Am Montag, 19. September, beginnen im Bezirk Völkermarkt zwei Baumaßnahmen. Zwischen dem Knoten Völkermarkt-West bis zur Kreuzergegend wird die Querschnittanpassung der Packer Straße (B 70) fortgesetzt. Da die Asphaltdecke von massiven Rissen durchzogen ist, wird sie abgefräst und wieder neu aufgetragen. In dieser Zeit wird der Verkehr händisch geregelt und über einen Fahrstreifen geleitet. Die Arbeiten sollen Ende Oktober abgeschlossen sein. "Rund 440.000 Euro an Landesmitteln werden investiert", sagt Straßenbaureferent Landesrat Martin Gruber (ÖVP). Im Anschluss beginnen die Arbeiten zwischen Klein Venedig und Wabelsdorf.

Rund 330.000 Euro fließen in die desolate L 130 Luscha Straße in Bad Eisenkappel/Železna Kapla. Die Bauarbeiten zwischen Winkl und der Hirtlmühle starten ebenfalls am 19. September und sollen unter der Aufrechterhaltung des Verkehrs bis Mitte November abgeschlossen sein. Außer für die Dauer der Asphaltierungsarbeiten. Hier muss an vier Tagen ein Teil der L 130 für den Verkehr gesperrt werden. Der genaue Zeitpunkt dafür stehe aber noch nicht fest.