Völkermarkter KopfAndreas Pichler (28) ist jüngster Bezirkshauptmann-Stellvertreter Kärntens

Seit 1. Oktober ist Andreas Pichler (28) Bezirkshauptmann-Stellvertreter von Völkermarkt. Damit ist der gebürtige St. Pauler, der nun in Wolfsberg lebt, der jüngste seiner Zunft in Kärnten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Andreas Pichler an seinem Schreibtisch in der Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt © Claudia Lepuch
 

"Ich war immer schon sehr ehrgeizig, deshalb war es auch definitiv mein Ziel, eine Führungsfunktion wahrzunehmen", erklärt Andreas Pichler seinen Antrieb, der ihn nun mit erst 28 Jahren in eine Spitzenposition des öffentlichen Diensts gebracht hat: Seit Anfang Oktober ist der Lavanttaler, der 2017 in den öffentlichen Dienst eingetreten und seit 2018 Bereichsleiter für Sicherheit, Soziales, Bau- und Umweltrecht auf der Bezirkshauptmannschaft Völkermarkt ist, der jüngste Bezirkshauptmann-Stellvertreter in ganz Kärnten.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!