ReisdorfBundesheer errichtet Fußgängerbrücke über die Gurk

Durch den Einsatz der Soldaten entfallen der Stadtgemeinde Völkermarkt Kosten von rund 90.000 Euro. Am Dienstag wurden die Arbeiten am Unterbau abgeschlossen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
10 Soldaten des Bundesheeres errichteten den Unterbau der neuen Reisdorferbrücke © Bundesheer
 

Die Reisdorferbrücke über die Gurk verbindet die beiden Gemeinden Völkermarkt und Brückl miteinander. Im Vorjahr musste der Fußgängerübergang gesperrt und im heurigen Sommer entfernt werden - der Zahn der Zeit hatte der Brücke zugesetzt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.