Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In das ländliche WegenetzIn Völkermarkt werden 1,9 Millionen Euro investiert

In Völkermarkt werden 1,9 Millionen Euro in das ländliche Wegenetz investiert. Das Land fördert davon 846.000 Euro. Drei Projekte werden im Zuge der Offensive umgesetzt.

Drei Bauprojekte werden im Bezirk Völkermarkt umgesetzt © Peter Atkins
 

Für das ländliche Wegenetz nimmt das Land Kärnten heuer rund 10,7 Millionen Euro in die Hand. Im derzeitigen Bauplan sind 361 reguläre Projekte in 97 Kärntner Gemeinden vorgesehen. Zusätzlich werden 94 Projekte fertiggestellt, die noch auf die Schäden des Sturmtiefs Günther zurückgehen. „Mit über zehn Millionen Euro haben wir heuer das höchste Baubudget für das ländliche Wegenetz der letzten fünf Jahre. Damit können wir sehr viel weiterbringen für die Mobilität der ländlichen Bevölkerung“, sagt Landesrat Martin Gruber (ÖVP).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren