AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

VölkermarktImmer mehr Gemeinden wollen eine Windeltonne anbieten

In Diex gibt es die Windeltonne bereits, in Griffen, Eisenkappel-Vellach und Völkermarkt soll sie folgen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Die erste Windeltonne wurde an Familie Jandl/Winkler in Diex von Vertretern der Gemeinde und der Firma FCC Austria Abfallservice übergeben © KK/Gemeinde
 

Eltern in Diex können seit Ende März in der Gemeinde einen Antrag stellen, um eine kostenlose Windeltonne zu bekommen. Diese Möglichkeit besteht für Jungfamilien mit Kindern bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr. Die Tonne wird zusätzlich zur Restmülltonne zur Verfügung gestellt. „Aufgrund der Unterstützung durch Sponsoren fallen für die Gemeinde keine Kosten an. Oft sind es die kleinen Dinge, die eine Entlastung bringen“, sagt Bürgermeister Anton Napetschnig (FPÖ), dessen Fraktion den Antrag im Gemeinderat stellte. Mehrere Gemeinden möchten ihren Bürgern auch eine kostenlose Windeltonne anbieten. Umweltstadtrat Gerald Grebenjak (FPÖ) fordert diese in Völkermarkt, ebenso Claudia Draxler, FPÖ-Ortsparteiobfrau in Griffen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren