AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WeissensteinNeue Pächter kochen im Naturschwimmbad auf

Karoline Wassertheurer und ihr Freund Bojan bieten den Badegästen im Naturschwimmbad Puch einen Mix aus kärntnerischen und slowenischen Köstlichkeiten.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Karoline Wassertheurer und ihr Freund kochen nun im Bad auf © Höher
 

Lange war von der Sonne im Schwimmbad Puch keine Spur, nun kann die Saison für Karoline Wassertheurer (25) aber starten. Die neue Pächterin des Naturschwimmbades in Weissenstein wartet ihren Gästen heuer spezielle Köstlichkeiten im Restaurant auf. Gekocht wird bei der gebürtigen Weissensteinerin nicht nur traditionell Kärntnerisch, sondern es kommen auch slowenische Köstlichkeiten auf den Teller, die ihr Freund Bojan (32), ein gebürtiger Slowene, in der Küche zaubert. „Die Mischung machts. Wir haben sowohl hausgemachte Kärntner Käsnudel (8,50 Euro), als auch original-slowenische Cevapcici mit Fladenbot oder Pommes (9,50 Euro)“, sagt Wassertheurer, die den Winter über als stellvertretende Restaurantleiterin im „Valisera Hüsli“ im Montafon arbeitet.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren