Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Villach

Villach rüstet sich für den ersten Streetfood Market

Insgesamt 20 Gastronomen werden am 18. Juli in der Villacher Widmanngasse aufkochen. Die Speisekarte verspricht eine kulinarische Reise um den Globus. Gekocht wird aber mit heimischen Produkten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
In diesem elf Meter langen Foodtruck wird Yulia Haybäck kochen © kk
 

Kleine Garküchen, einfache Stände und Kochtrucks sind weltweit auf dem Vormarsch. Nun erreicht dieser Trend auch Villach. Am 18. Juli (9 bis 13 Uhr) kochen 20 Villacher Wirte - die Kleine Zeitung berichtete - mitten in der Altstadt auf. "Es gibt Gerichte, die sonst nicht auf der Speisekarte stehen. Es wird kleinere Portionen geben, da können sich die Besucher dann so richtig durchnaschen. Und es wird vor Ort gekocht", sagen Villachs Marktreferent Peter Weidinger und Tourismusreferentin Katharina Spanring, die diese Veranstaltung initiieren.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.