Heimo Fugger aus WernbergDer Neueinsteiger gewann auf Anhieb sieben Meistertitel

Radfahrer Heimo Fugger (14) aus Wernberg gewann bereits etliche Medaillen in den Jugendklassen und hat hohe Ziele.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Heimo Fugger radelt von Erfolg zu Erfolg © KK
 

Mit Heimo Fugger hat Kärnten ein weiteres Rad-Talent im Köcher. Der 14-jährige Wernberger triumphierte in der heurigen Saison gleich siebenmal bei österreichischen Meisterschaften und holte sich noch drei Silbermedaillen. Fuggers Stärke ist die Vielseitigkeit, so ist mit ihm in den Disziplinen Scratch, Omnium, Einzelverfolgung, Sprint, Tempo-, Punkte- und Ausscheidungsrennen auf Bahn und Straße zu rechnen. In all diesen Bewerben gewann er heuer in der U15 die Goldmedaille. „Ich bin meistens auf der Straße unterwegs. Mir gefällt aber auch die Bahn.“ Da die einzige Rad-Bahn, das Ferry-Dusika-Stadion in Wien, nun abgerissen wird, verfügt Österreich allerdings über keine einzige Strecke mehr.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.