Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GenehmigtVillach bekommt zweite heilpädagogische Betreuungsgruppe

Die von Villachs Bildungsreferentin Irene Hochstetter-Lackner geforderte Betreuungseinrichtung wurde vom Land genehmigt. Planungen für Umsetzung laufen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Villachs Politik forderte die Genehmigung für die heilpädagogische Betreuungsgruppe © (c) Weichselbraun Helmuth
 

Das Land Kärnten hat jetzt die von Villachs Bildungsreferentin Irene Hochstetter-Lackner (SPÖ) seit längerem geforderte zweite heilpädagogische Betreuungsgruppe genehmigt: „Ich freue mich sehr mit allen Betroffenen, dass  wir diese wichtige Gruppe starten können.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren