Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Miki Aleksic Imbissketten-Chef, Sterne-Hotelier und nun Kaffeeröster

Der Villacher Unternehmer Miki Aleksic will mit der Marke Ella-Kaffee durchstarten. Am Mittwoch erfolgte der Spatenstich für seine neue Rösterei in Villach. Kosten: drei Millionen Euro. 100 Arbeitsplätze sollen entstehen.

Unternehmer Miki Aleksic eröffnet Ende Dezember seine Kaffeerösterei in Villach
Unternehmer Miki Aleksic eröffnet Ende Dezember seine Kaffeerösterei in Villach © Jandl
 

Wer kennt ihn nicht - den zarten Duft und feinen Geschmack von Kaffee am Frühstückstisch? Und dieser soll in Zukunft noch öfter "Made in Villach" sein. Rechtzeitig zum internationalen Tag des Kaffees am Donnerstag setzte Unternehmer Miki Aleksic am Mittwoch den Spatenstich für seine neue Kaffeerösterei in der Chromstraße 9 in Villach. "Unsere Marke trägt den Namen Ella und steht für qualitativ hochwertigen Kaffeegenuss", sagt Aleksic, der sich als Unternehmer, Gastronom und Hotelier einen Namen machte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

ppaula
0
15
Lesenswert?

Bin gespannt

Ob der Bau wieder „etwas“ höher wird als genehmigt ;)

ctsch
0
14
Lesenswert?

Frag mich

Wo er das Geld hernimmt. Mit Hühnern kann man nicht soviel verdienen wie Herr Aleksic in den letzten Jahren investiert hat 🤷‍♂️

Peterkarl Moscher
0
7
Lesenswert?

Fraglich

Die Finanz sollte die Investitionen mit den laufenden Krediten
vergleichen und die Bilanzen einberechnen. Dann wird man sehen ob da eventuell .......... gewaschen wird!
Es gilt natürlich die UVM !

Boss02
1
7
Lesenswert?

Gute Kontakte u Reichen Onkel..........

..........wahrscheinlich in seine Heimat !

Guccighost
10
8
Lesenswert?

Ganz einfach

Arbeiten arbeiten arbeiten und nicht so wie die meisten nur bis Freitag Mittag.
Dann wird die Bank auch was geben.

ctsch
0
10
Lesenswert?

Ja sicher...

Guten Morgen Herr Guccihost....