Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Großkaserne für VillachNationalratsabgeordnete fordert transparente Zusammenarbeit

Petra Oberrauner, SPÖ-Nationalratsabgeordnete aus Villach, begrüßt die Pläne, eine Großkaserne in Villach zu errichten. Sie hoffe aber auch auf eine gute Kooperation zwischen Bund, Land und Stadt.

Die Villacher Henselkaserne war Thema im Nationalrat
Die Villacher Henselkaserne war Thema im Nationalrat © (c) Markus Traussnig (Markus Traussnig)
 

Das Bundesheer war ob der jüngsten Diskussionen auch am Dienstag im Nationalrat Thema. Und damit auch die von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) ins Spiel gebrachten neuen Pläne für Villach. Demnach soll die Henselkaserne, wie berichtet, zur Großkaserne ausgebaut, Rohr- und Lutschounigkaserne hingegen geschlossen werden. Die Villacher Nationalrtasabgeordnete Petra Oberrauner (SPÖ) dazu: „Der Garnisonsstandort Villach braucht diese Modernisierung dringend, um im Verteidigungsfall und bei Naturkatastrophen weiter für Sicherheit sorgen zu können.“ Es gelte nun die genauen Umsetzungspläne der Ministerin abzuwarten, in denen geklärt werde, wann und mit welchen Geldern der Neubau realisiert werden kann. Oberrauner hoffe auf eine transparente Zusammenarbeit von Bund, Land und Gemeinde.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren