Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

CoronavirusDiese Gemeindeämter haben vorläufig geschlossen

Velden, Treffen und Feld am See schließen den Amtsverkehr. Die Mitarbeiter sind telefonisch erreichbar. Magistrat Villach bleibt geöffnet, Impfungen verlegt.

In Feld am See will man persönliche Kontakte auf das Minimum reduzieren © Lisa Steinthaler
 

Drastische Maßnahmen in den Gemeinden Feld am See, Velden un Treffen. Die Gemeinden haben sich dazu entschlossen, die Amtsgeschäfte vorläufig auf das Telefonische zu beschränken. Die Amtsstube bleibt für Bürger bis Anfang April geschlossen. "Die Mitarbeiter sind anwesend, die Menschen, die etwas brauchen, können anrufen und wir handeln. Höflichkeitsbesuche oder nicht so wichtige Termine gilt es aber zum Schutz der Mitarbeiter und Bürger zu verschieben", sagt etwa Bürgermeister Erhard Veiter (FPÖ).

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren