AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Re-Use-KaufhausVillacher Gebrauchtwarengeschäft zieht in die Ringmauergasse

Villachs erstes Re-Use-Kaufhaus zieht in die Ringmauergasse. In einen der größten Leerstände sollen auch eine Werkstatt und Leihservice kommen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
In diesem Leerstand soll sich das "Revilla" ansiedeln © Willi Zore
 

Wenige Wochen nach seiner Eröffnung in der Bahnhofstraße in Villach will sich das „Revilla“ vergrößern. Das Kaufhaus ist das erste „Re-Use“-Geschäft in Kärnten im Sinne der Nachhaltigkeit. Das Konzept sieht Reparatur und Weiterverkauf von gebrauchten Gegenständen vor. Werkzeug, Kleidung, Geschirr oder Möbel werden von Menschen, die am Arbeitsmarkt nur schwer vermittelbar sind, wieder in Schuss gebracht und im „Revilla“ weiterverkauft.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren