Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bad BleibergBaumfällung am Gemeindefriedhof in der Kritik

Alte Bäume wurden am Friedhof in Bad Bleiberg gefällt. Bürger kritisieren, Bürgermeister argumentiert mit Sicherheit und Anrainerwünschen.

Zwei von zwölf Bäumen wurden gefällt © KK
 

Die Schlägerung zweier beinahe einhundertjähriger Thujenbäume am Gemeindefriedhof in Bad Bleiberg sorgt für Aufregung. Die Bäume wurden am Donnerstag – unter Protest einiger Bürger und von Grüne-Gemeinderat und Naturschützer Sepp Götz gefällt. „In Zeiten des Klimawandels kann man solche Schattenspender nicht einfach fällen“, kritisiert er.

Kommentare (1)
Kommentieren
wjs13
4
3
Lesenswert?

Ein Friedhof ist also verbautes Gebiet

Na ja, kann man auch so sehen