Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Verspäteter GemeinderatsbeschlussInoffizieller Udo-Jürgens-Platz nach 24 Jahren offiziell

Der Villacher Gemeinderat holte heute einen Beschluss aus dem Jahr 1995 nach. Damals wurde der Udo Jürgens-Platz getauft. Einen Beschluss dafür gab es bis heute nie.

Die Eröffnung des Udo Jürgens-Platzes im Jahr 1995
Die Eröffnung des Udo Jürgens-Platzes im Jahr 1995 © KK
 

Jetzt ist es offiziell und der Internet-Eintrag hat seine Rechtmäßigkeit: Villach hat einen Udo-Jürgens-Platz an der Kreuzung Widmanngasse/Lederergasse. Dieser ist den Villachern nicht neu, es gibt ihn eigentlich schon seit 24 Jahren. Im Sommer kam man im Zuge einer gewünschten Statute für den Künstler aber darauf, dass der Platz offiziell gar nicht so heißt. Der Statue erteilte Bürgermeister Günther Albel wegen der Kosten von 60.000 Euro eine Abfuhr, die Namensgebung wurde in die Wege geleitet - und heute im Villacher Gemeinderat einstimmig beschlossen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

pink69
0
1
Lesenswert?

Und

Die richtigen looser neben unseren unvergessenen Udo...

levis555
0
0
Lesenswert?

...unsereM...

...wenn schon...