AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mit Darmbakterien verunreinigt Wasservögel könnten Keime im Ossiacher See ausgelöst haben

Stichprobe wies Krankenhauskeime im Ossiacher See auf. Vögel aus dem Bleistätter Moor als mögliche Überträger.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Im Bleistätter Moor sind mehr als 100 Vogelarten beheimatet
Im Bleistätter Moor sind mehr als 100 Vogelarten beheimatet © Raunig
 

Die Meldung ist allen voran ungustiös. In einigen öffentlichen Badegewässern Österreichs, darunter der Ossiacher See, fanden Wiener Experten Krankenhauskeime, gegen die kein Antibiotikum hilft. Konkret handelt es sich um Darmbakterien der „Enterobacter“-Gruppe, die über Kot übertragen werden. Für die meisten Menschen sind die Keime ungefährlich, bei Säuglingen, älteren Menschen und Patienten mit stark geschwächtem Immunsystem ist laut der AGES, die die Proben entnommen hat, jedoch Vorsicht geboten.

Kommentare (1)

Kommentieren
GordonKelz
4
6
Lesenswert?

DIES BEDEUTET GEFAHR.....

...für die Menschen, und es ist gut dies zu erkennen und mitzuteilen!
Sehen sie Frau Dr.Prettner wie einen die Geschehnisse einholen...Seit Jahren lehnen Sie eine Gewässerbestattung von Asche unserer Verstorbenen ,wie gerade die Flussbestattung ab, die im Unterschied zu
resistenten Keimen völlig gefahrlos weil keimfrei für Menschen und Tiere wäre!
Ein wenig mehr Nachdenken über den Kreislauf der Natur wäre angebracht!
Gordon Kelz

Antworten