AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Feistritz/Rosental Altar erstmals von Fastentuch verhüllt

In St. Johann im Rosental/St. Janz v Rozu wird der Hauptaltar zum ersten Mal von einem Fastentuch verhüllt. Gestaltet wurde es vom Künstler Hans Gerhard Kalian.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Das Fastentuch zeigt das Antlitz des leidenden Christus. Die Rechtecke stehen für die Wundmale © (c) Atelier Kalian/kk
 

Die heurige Fastenzeit ist in der Pfarrkirche St. Johann im Rosental/St. Janz v Rozu eine besondere. Der Hauptaltar wird zum ersten Mal von einem großformatigen Fastentuch – einem Digitaldruck – im Format 195 mal 420 Zentimeter verhüllt. Gestaltet wurde es vom Künstler Hans Gerhard Kalian aus Kirschentheuer. Es zeigt das Antlitz des leidenden Christus. Der Heiligenschein um das Haupt verweist auf seine Göttlichkeit. Die vier roten Farbrechtecke stehen für die Wundmale Christi. Der hochwertige Digitaldruck wurde auf Polyestergewebe ausgeführt. Pfarrer Igor Krasna wird das Fastentuch am Sonntag im Rahmen der Heiligen Messe (8.30 Uhr) segnen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren