Im Rahmen von den VZ Engagementtagen 2019 luden sie die bereits bekannten MitarbeiterInnen der Kärntner Sparkasse AG „Zweiten Sparkasse“ zu einer zweiten Weihnachtsbäckerei und Bastelwerkstatt ein. Frau Starzacher Elisabeth, Frau Rauter Susanne und Frau Pessenbacher Barbara hatten den Tag im Vorfeld in der WG future geplant.

Am Nachmittag sind vier MitarbeiterInnen der Kärntner Sparkasse in die WG future gekommen. Im Gepäck hatten sie unzählige Bastelutensilien und eine Menge an Sachen zum Verzieren der Kekse sowie Lebkuchenhäuser. Die WG future hatte bereits die Teige vorbereitet, welche nur mehr aufs Ausrollen und Backen sowie Verzieren warteten. Alle 8 Kinder warten schon gespannt auf die MitarbeiterInnen, um endlich los zu legen.

© KK

Die Kinder teilten sich abwechselnd auf zwei Stationen auf, wo sie liebevoll von den bereits bekannten MitarbeiterInnen unterstützt und begleitet wurden. Sie haben die Zeit sichtlich genossen und waren mit wirklich großem Eifer dabei. Die weihnachtliche Stimmung war im ganzen Haus spürbar und es duftete wie in einer Weihnachtsbäckerei. Nach getaner Arbeit genossen die MitarbeiterInnen und Kinder die Zeit zusammen und spielten fröhlich in der WG, bis das Abendessen fertig war. Während dem Essen wurde noch über den gelungenen Nachmittag gesprochen. Gegen 18:00 verabschiedeten sich alle herzlich und die Kinder übergaben noch kleine Geschenke als Dankeschön.

© KK

Zum Schluss einfach noch ein großes, herzliches Dankeschön im Namen aller Kinder und der Betreuerinnen der WG future für diesen unvergesslichen Nachmittag. Die WG future bedankt sich auch dafür, dass nun die Adventzeit mit bereits gebackenen Keksen starten kann!

© KK

Der Tag findet statt im Rahmen des Adventkalenders des Netzwerks Verantwortung zeigen!, einem Verbund von Unternehmen und Organisationen, die sich mit konkreten Aktionen für verantwortliches Wirtschaften und guten sozialen Zusammenhalt im Land stark machen. 80 Unternehmen sind Partner des Netzwerks, die Kärntner Sparkasse ist heuer zum wiederholten Male aktiv dabei.

Mehr über alle Projekte finden Sie auf www.verantwortung-zeigen.at oder auf der Facebookseite www.facebook.com/verantwortung.zeigen/