St. VeitNeujahrskonzert mit prominenten Stimmen und Gesichtern

Stadt St. Veit hat sich entschlossen, Neujahrskonzert am 23. Jänner stattfinden zu lassen. Bekannte Musiker gestalten Konzert mit, das von der Konzertvereinigung Kärnten „getragen“ wird.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Starkes musikalische Aufgebot beim geplanten Neujahrskonzert in St. Veit: David Jagodic, Mihael Strniša, Thomas Tischler, Júlia Bányai, Josef Pepper, Günter Wallner (von links) © KK
 

Die stillste Zeit im Jahr ist zum zweiten Mal in Folge wieder wirklich still. Kein Gesang tönt aus den Gassen. St. Veits Bürgermeister Martin Kulmer schildert: „Vorsichtig, aber mit großer Zuversicht startet die Stadt St. Veit den Kartenvorverkauf für das Neujahrskonzert 2022. Dieses soll am 23. Januar 2022 die Blumenhalle wieder mit Musik erfüllen.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.