Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neuer St. Veiter Feuerwehrchef Markus Korath: "Ich wollte schon als Bub zur Feuerwehr"

Markus Korath übernimmt das Kommando bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt St. Veit. Der 42-Jährige setzt auf einen familiären und respektvollen Umgang.

Markus Korath steht der FF St. Veit nun als neuer Kommandant vor
Markus Korath steht der FF St. Veit nun als neuer Kommandant vor © Gert Köstinger
 

Ungefähr 200 Meter Luftlinie vom St. Veiter Rüsthaus entfernt lebt Markus Korath (42), neuer Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt St. Veit.  Er folgt auf Josef Kropiunig (61), der insgesamt 24 Jahre lang in der Kommandantschaft war, 18 Jahre davon in der Chefposition. "Ich weiß, dass der Zeitaufwand immens ist. Mein Vorgänger hat aber gute Arbeit geleistet. Es ist so weit alles auf Schiene. Wichtig ist, dass wir die Jugend fördern, neue Mitglieder bekommen", sagt Korath, der schon als Bub zur Feuerwehr wollte. Vor 25 Jahren verwirklichte Korath seinen Traum und trat der Feuerwehr in St. Veit bei. Zum Rüsthaus am Wayerfeld fährt er grundsätzlich gerne mit seinem E-Bike.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren