AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Brückl Mediziner Heinz Ludwig im Ruhestand

Es waren viele Patienten, die sich am Wochenende in den Ordinationsräumlichkeiten des Brückler Allgemeinmediziners Heinz Ludwig eingefunden hatten, um sich von ihrem beliebten Hausarzt zu verabschieden.

35 Jahre lang stand er rund um die Uhr seinen Patienten immer zur Verfügung. 

Wilfried Gebeneter

Am Wochenende ging er in den wohlverdienten Ruhestand. Die Rede ist von Heinz Ludwig (rechts), der als Mediziner über drei Jahrzehnte nicht nur für die Brückler Bevölkerung im Einsatz stand. 

Wilfried Gebeneter

Bei der Abschiedsfeier mit seinen Patienten in den Räumlichkeiten der Ordination ... 

Wilfried Gebeneter

... sah man unter anderen Medizinerkollegen Martin Rom (rechts), ...

Wilfried Gebeneter

... Finanzprüfer Wolfgang Haimburger, Gasthof „Schattleitner“-Chefin Gisela Breitenhuber, Autoexperten Alois Kammersberger, die Ordinations-Mitarbeiterinnen Riki Kitz, Irmgard Kohlweiß und Annabella Glabutschnig, Kräuterpädagogin Uta Haimburger, Sohn Peter Ludwig mit Gattin Christina, Gemeindevorstand Manfred Sacherer ... 

Wilfried Gebeneter

... sowie den ehemaligen Bürgermeister der Marktgemeinde Brückl, Wolfgang Schaller (links).

Wilfried Gebeneter

Eines ist sicher: Im (Un-)Ruhestand wird sich der 65-jährige Mediziner vermehrt seinen Hobbies, dem Musizieren auf dem Cello, dem Golfen sowie dem Skitourengehen auf den 2044 Meter hohen Gertrusk (Foto) auf der Saualpe widmen können. 

Wilfried Gebeneter

Klicken Sie sich durch die Fotogalerie!

Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
1/29
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren