AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Brückl Blauhelme aus Lölling hatten die Nase vorne (Silber A)

Die Marktgemeinde Brückl war am Samstag Austragungsort des Bezirksleistungsbewerbes der Feuerwehren des Bezirkes St. Veit/Glan. Die brütende Hitze forderte die Florianijünger bis auf das Äußerste.

Von  rund 150 Florianijüngern „belagert“ war am Samstag die Marktgemeinde Brückl im Görtschitztal. 

Wilfried Gebeneter

Grund der großen Anzahl von Dutzenden Blauröcken war der Bezirksleistungsbewerb 2018 der Freiwilligen Feuerwehren des Bezirkes St. Veit. 

Wilfried Gebeneter

17 Mannschaften stellten am örtlichen Freizeitgelände den ganzen Tag über ihre Geschicklichkeit und Schnelligkeit unter Beweis. 

Wilfried Gebeneter

Neben einem Löschangriff stand auch ein Staffellauf über 400 Meter auf dem Programm. 

Wilfried Gebeneter

„Der Leistungsbewerb dient zur Überprüfung der Einsatzbereitschaft der Mannschaften inklusive ihrer Geräte“, sagte Friedl Monai, Bezirksfeuerwehrkommandant des Bezirkes St. Veit, der als aktives Mitglied der Feuerwehr Straßburg am Bewerb teilnahm. 

Wilfried Gebeneter

Übrigens: Die Florianijünger aus Lölling (Silber A), Hörzendorf-Projern (Silber B), Straßburg (Bronze A) und Treffelsdorf (Bronze B) schafften den Sprung auf das oberste Stockerl. 

Wilfried Gebeneter

Klicken Sie sich durch die Fotogalerie!

Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
Wilfried Gebeneter
1/40

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.