Vielfalt für Kunstliebhaber

Mit fünf neuen Ausstellungen kommen Kunstliebhaber diese Woche voll auf ihre Kosten.

Freitag, 17. Juni, Schloss Bruck Lienz, 19 Uhr.

Die Gedenkausstellung "Menschsein" zum 100. Geburtstag des Malers und Grafikers Oswald Kollreider wird auf Schloss Bruck eröffnet. Anmeldung zur Vernissage unter museum@stadt-lienz.at. Die Ausstellung ist bis 25. September zu sehen.
Öffnungszeiten:
Juni und September, Dienstag bis Sonntag von 10 bis 16 Uhr.
Juli und August, täglich von 10 bis 18 Uhr.

Freitag, 17. Juni, Gemeindesaal Ainet, 18 bis 20 Uhr.

Bereits am Mittwoch wurde die Gedenkausstellung von Bernhard Theurl (1953-2021) eröffnet. Bis 3. Juli haben Interessierte die Gelegenheit das Lebenswerk des Künstlers zu besuchen.
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag, 18 bis 20 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10 bis 20 Uhr.

Samstag, 18. Juni, Galerie Lorenz in Tristach, 18 Uhr.

"Metamorphosen" heißt die Ausstellung von Leonard Lorenz und Herta Hofer, bei der Skulpuren, Gemälde, Aquarelle, Klangmalereien und mehr zu sehen sind. Info unter www.leonard-lorenz.com. Bis 7. August. kann die Ausstellung besucht werden.
Öffnungszeiten:
Donnerstags von 17 bis 19 Uhr, Freitag und Samstag von 15 bis 19 Uhr sowie an Sonntagen von 10 bis 12 Uhr.

"Metamorphose" Galerie Lorenz
© KK/Veranstalter

Samstag, 18. Juni, Galerie in der Mitte in Hopfgarten, 20 Uhr.

Der Lienzer Michael Hedwig stellt seine Werke zur Schau. Neben druckgrafischen Arbeiten und mit Aquarell überarbeitete Lithografien/Radierungen sind auch Leinwandbilder in seiner Ausstellung "Garten der Zufriedenheit" zu betrachten. Die Ausstellung ist bis Ende September geöffnet.
Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Freitag von 15 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 12 Uhr.

Sonntag, 19. Juni, Kammerlanderhof in Thurn, 14 bis 19 Uhr.

Beim Tag der offenen Tür und Ausstellungseröffnung im Kammerlanderhof sind Tafeln und Fotos von 39 Thurner Grundbesitzer zu sehen. Den damaligen Besitzer werden die heutigen Besitzer gegenübergestellt. Der Franziszeische Kataster gibt dabei Auskunft. Raimund Mußhauser erklärt in seinem Vortrag um 15 Uhr den Franziszeischen Kataster.
Eintritt frei.

Choirfestival

Freitag, 17. Juni und Samstag, 18. Juni, Kulturzentrum Sillian, 21 Uhr.

Samstag, 18. Juni, Burg Heinfels, 13 Uhr.

Chöre aus ganz Europa singen beim 23. internationale Alta Pusteria Choirfestival. Die Konzerte finden jeweils um 21 Uhr im Kulturzentrum Sillian statt. Der Eintritt ist frei.
Am Samstag macht das Choirfestival auch Halt in Heinfels. Erstmals wird im Innenhof von Burg Heinfels gesungen. Der Eintritt ist frei.

"Bring Back the old hits"

Samstag, 18. Juni, Kolpingsaal, 20 Uhr.

Musik der alten Zeiten lassen Sophia Pichler, Caroline Bachmann, Isabell Astlinger und Anika Gritzer aufleben. Bei der Partynacht im Kolpingsaal werden Top-Hits von Michael Jackson, ABBA & Co zum Besten gegeben. Eintritt: freiwillige Spende, ab 16 Jahren. Der Erlös kommt der Wasserrettung Osttirol zu Gute.

Benefiz-Party organisiert von Sophia Pichler, Caroline Bachmann, Isabell Astlinger und Anika Gritzer
© KK/Veranstalter

Staatmeisterschaft Ranggeln

Samstag, 18. Juni, Tauernstadion, 14 Uhr.

Ein Höhepunkt der laufenden Rangglersaison findet diesen Samstag mit der Österreichischen Meisterschaft statt. Austragungsort bei jeder Witterung ist das Tauernstadion in Matrei. Die stärksten Männer des Alpenraumes, können ihre Kräfte in den Klassen Schüler, Jugend und Allgemein, messen.

Almrosentag

Samstag, 18. Juni, St. Jakob, ab 9.30 Uhr.

Im Zuge des Sommerblütenfestes findet am Samstag der Almrosentag statt. Begonnen wird mit dem Festgottesdienst um 9.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Jakob. Anschließend geht es mit der hiesigen Musikkapelle zum Festgelände auf der Sander Ebene. Dort werden Besucher von den "Seespitzlern", dem "Osttiroler Quintett" sowie vom Tanz- und Brauchtumsgruppe Altenberger Granit unterhalten. Für Speis, Trank und Kinderprogramm ist gesorgt.

Bataillonsschützenfest

Sonntag, 19. Juni, Sportplatz Nußdorf-Debant, 10 Uhr.

Die Schützenkompanie Nußdorf-Debant organisiert das traditionelle Bataillonsfest des Lienzer Talbodens.

Die Feierlichkeiten beginnen um 10 Uhr am Sportplatz mit dem Festgottesdienst, der Begrüßung und der Festrede. Anschließend führt der Festzug durch das Dorf bis hin zum Vorplatz der Tennishalle. Hier wird mit reichlich Speis und Trank sowie musikalischer Unterhaltung von der MK Gaimberg und den Villgrater Duo gefeiert.

Die Schützenkompanie Nußdorf-Debant freut sich auf zahlreiche Besucher
© KK/Veranstalter