HeinfelsFabian Huber bringt das Blech zum Klingen

Fabian Huber ist seit 2021 selbstständiger Instrumentenbauer in Heinfels. Das Handwerk des Schallstückbaus üben in Österreich nur mehr eine handvoll Menschen aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Der 27-jährige Fabian Huber ist seit April 2021 als selbstständiger Instrumentenbauer tätig © Eder
 

Fabian Huber (27) ist selbstständiger Instrumentenbauer. Seit April 2021 baut er im umgebauten Keller seines Elternhauses in Heinfels Blechblasinstrumente. Spezialisiert hat er sich auf Basstrompeten, aber auch Tenorhörner und Posaunen fertigt er an. Das Handwerk des Blechblasinstrumentenbauer erlernte Huber in Mittenwald in Bayern. Dort gibt es eine renommierte Instrumentenbauschule. In Österreich gibt es keine derartige Ausbildung. Seine Wanderjahre verbrachte Huber bei Anton Possegger am Millstätter See ehe er im November 2020 die Meisterprüfung absolvierte und damit den Sprung in die Selbstständigkeit wagte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!