Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

LienzMaskottchen wird zum Comic-Held

"Gustele" heißt das Maskottchen vom Spiel- und Papierwarenfachgeschäft Gustl. Um das süße Kerlchen dreht sich nun alles in einem eigens geschriebenen Comic.

Firmengründer Gustl Gander, Wolfi Schiffermayer, das Gustele, Firmenchefin Barbara Schiffermayer, Sophie Schiffermayer und Texter Bernd Lenzer © KK/Privat
 

Freundlich, fröhlich und immer gut gelaunt: So lacht das beliebte Gesicht vom „Gustele“, dem Logo des „Spiel- und Papierwarenfachgeschäfts Gustl“, jedem entgegen. Mittlerweile beschränkt sich der strahlende Prinz aus dem Abenteuerland jedoch nicht mehr nur darauf, sondern hat ein Eigenleben entwickelt – und zwar als Held eines kostenlosen Comics, das der kleine Spielzeugladen jetzt veröffentlichte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren