AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wildgerichte von Berno MühlburgerEr investiert in seine "wilden" Kochideen

Berno Mühlburger aus Oberlienz verarbeitet Wild aus Osttirol und Oberkärnten und hat 180.000 Euro in seinen Betrieb investiert. Mit seinem "Wild im Glas" hat er sich einen Namen gemacht.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Berno Mühlburger aus Oberlienz, Wild im Glas
Berno Mühlburger bereitet in seiner Großküche Wildgerichte zu © KK/Mühlburger
 

Viele sind ganz wild auf sein Wild. Vor sechs Jahren hat sich Koch Berno Mühlburger mit der Idee, Hirsch, Reh und Gams als Ragout, Gulasch und Co in Gläsern einzukochen selbstständig gemacht. Ein Startup, das ihm bis heute ein Alleinstellungsmerkmal beschert. „Das tut sich eben sonst niemand an, da es sehr aufwendig ist. Die Fleischqualität muss passen, und man braucht die Kühlräumlichkeiten dafür“, erklärt der Osttiroler, der selbst passionierter Jäger ist.

Kommentare (1)

Kommentieren
solder
2
0
Lesenswert?

google und co tun sich da leichter

die haben die natur als störfaktor ausgeschaltet. wenn sie untergehen, weine ich höchstens eine zähre.

Antworten