Kötschach-Mauthen

Intelligente Stromzähler ziehen auch im Gailtal ein

AAE-Naturstrom muss – wie alle Netzbetreiber – sein Versorgungsgebiet ab sofort auf Smart Meter umrüsten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Smart Meter ersetzen bald den klassischen Drehstromzähler in den Haushalten © KK/STMK ENERGIE
 

Die Stromrichtlinie im dritten EU-Binnenmarktpaket fordert eine Einführung von „intelligenten Messsystemen“, also Smart Metern, für alle Verbraucher. Bis 2020 sollen 80 Prozent aller Stromkunden einen mit dem Internet verbundenen Smart Meter erhalten. Doch ob das tatsächlich so „smart“ ist, daran zweifeln nicht nur Konsumentenschützer, sondern auch Experten vom Gailtaler Stromnetzbetreiber AAE Naturstrom. „Wir werden um die Smart-Meter nicht herum kommen“, sagt Ruth Klauss-Strasser, Sprecherin der AAE Naturstrom, mit dem Hinweis auf die Gesetzeslage gleich im Voraus. Ende 2017 müssen im Versorgungsgebiet Kötschach 87 Zähler ausgetauscht werden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!