Skispaß unter SternenhimmelNeuschnee lockt zum Nachtskilauf am Nassfeld

Wer den besten Schnee nach Sonnenuntergang auskosten will, hat am Nassfeld ab Samstag die Möglichkeit, auf einer der längsten Flutlichtpisten der Alpen, seine Schwünge zu ziehen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Eine der längsten und weitesten Flutlichtpisten der Alpen am Nassfeld © KK/Helmut Harringer
 

Am Nassfeld, dem größten Skigebiet Kärntens, laufen die Brettl'n auch abends heiß. Jeden Samstag, von 8. Jänner bis 5. März, von 18.30 bis 21 Uhr bietet sich dort die Gelegenheit, die Piste nach Sonnenuntergang zu genießen. In dieser Zeit geht auf einer der längsten (2,2 Kilometer) und weitesten Flutlichtpisten der Alpen das Licht an.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

wjs13
0
0
Lesenswert?

Wie ich gestern leidvoll erkennen mußte

nur was für Buckelpistenfans und zwar das gesamte Skigebiet.
Bin seit vielen Jahren treuer Gast am Nassfeld, dem schönsten Kärntner Skigebiet, aber so etwas habe ich noch nie erlebt. Dabei will ich jedoch niemanden beschuldigen, denn die Glättung durch Rattracs ist während Liftbetrieb wohl verboten.