Neue Weinbar"La Proseccheria" weckt die kulinarische Sehnsucht nach "Bella Italia"

Wo Italien drauf steht, ist auch Italien drin: Italienisches Lebensgefühl ist am Hauptplatz 20 in Spittal eingezogen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Cristina Rohr und ihr Partner Moreno Tarzariol eröffneten Anfang Jänner "La Proseccheria" am Hauptplatz 20 © Andrea Steiner
 

Sie sind wahre Gastgeber mit Herz: Cristina Rohr und ihr Partner Moreno Tarzariol. Cristina Rohr, eine gebürtige Rumänin, ist in der Spittaler Gastroszene keine Unbekannte, sieben Jahre war sie im Service beim Café Moser tätig, die vergangenen 13 Jahre sorgte sie in der "Casa del Vino" charmant dafür, dass keine Kehle trocken blieb. "Es war an der Zeit, etwas Neues zu beginnen", sagt die Gastronomiefachfrau, die  Anfang Jänner, mit ihrem Partner Moreno Tarzariol, die italienische Weinbar "La Proseccheria" am Spittaler Hauptplatz eröffnete. "Moreno betrieb 24 Jahre lang eine Osteria und Bar in der Prosecco-Gegend nahe Treviso. Jetzt haben wir uns entschlossen, gemeinsam in Spittal ein italienisches Lokal zu eröffnen und sind so auf den Namen Proseccheria gekommen", schildert Cristina Rohr ihren Schritt in die Selbstständigkeit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!