Spittal Faschingsgilde unterstützt den neuen Together Point

500 Euro für den ökosozialen Verein Together Point in Spittal.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bernadette Eisenhut, Robert Gröppel, Gerald Smesovsky, Sina Gasser, Peter Schober © Claudia Lux
 

Der ökosoziale Verein Together unter Obfrau Julia Petschnig fand im ehemaligen DM-Geschäft den Standort für seine zehnte Filiale in Kärnten. Der seit acht Jahren bestehende Verein Together setzt sich für die Rettung von Lebensmitteln ein und schenkt alltäglichen Gütern ein zweites Leben. Unterstützt wurde der Verein jetzt auch von der Faschingsgilde Spittal. "Unsere Einnahmen im Corona-Jahr waren übersichtlich", sagt Kanzler Peter Schober. Aber trotzdem gibt die sozial engagierte Faschingsgilde natürlich auch heuer Unterstützung für soziale Vereine.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.