Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SeebodenNicht alle wollen diese Tankstelle

Die geplante Errichtung einer Jet-Tankstelle sorgt in Seeboden für politische Vorwahl-Scharmützel.

Auf diesem Grundstück an der Hauptstraße soll eine neue Tankstelle errichtet werden © Pleschberger
 

Für Aufregung haben in Seeboden die Pläne für die Errichtung einer neuen Tankstelle im Ortszentrum gesorgt: Wie die Kleine Zeitung exklusiv berichtete, soll auf dem Grundstück zwischen OMV-Tankstelle und Bipa-Markt eine Jet-Tankstelle eröffnen und die Konkurrenz am heiß umkämpften Sprit-Markt beleben. Derzeit gibt es in der an Einwohnern zweitgrößten Gemeinde im Bezirk Spittal an der Drau eine OMV-Tankstelle und eine BP-Selbstbedienungstankstelle, die aber nicht umfassend genutzt wird. Bis vor wenigen Jahren gab es noch eine Shell-Tankstelle, die jedoch abgetragen wurde. Auf diesem Platz wurde inzwischen der Bipa-Markt errichtet. Vizebürgermeister Christian Tribelnig (ÖVP), Referent für Infrastruktur und Bürgermeister Wolfgang Klinar (seine ÖVP-Liste hat im Gemeinderat die absolute Mehrheit) unterstützen das Ansinnen, hier weitere Zapfsäulen und Auto-Waschplätze anzusiedeln.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.