Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GmündPankratium erhielt Kunstsponsoring-Preis

Das Haus des Staunens - das Pankratium Gmünd - freut sich über eine große Auszeichnung, nämlich den Österreichischen "Maecenas-Preis 2020". 2021 wird das 15-Jahr-Jubiläum gefeiert.

Kunst.Wunder.Welten im Pankratium - Haus des Staunens in Gmünd © KK/PANKRATIUM
 

Die unabhängige Initiative Wirtschaft für Kunst vergibt seit Jahren gemeinsam mit dem ORF den Österreichischen Kunstsponsoringpreis „Maecenas“. Bereits zum siebenten Mal wird in einem "Sonderpreis für Österreichische Kulturanbeiter" das professionelle Engagement und die gute Zusammenarbeit der Kunst- und Kuturszene mit der Wirtschaft gewürdigt. Das Pankratium Gmünd wurde in dieser Kategorie aus 91 österreichweit eingereichten Projekten mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Das Haus des Staunens hat bewiesen, dass relativ kleine finanzielle Investitionen große Wirkung zeigen können. Die ständig steigenden Besucherzahlen sprechen für sich. Die Begeisterung vieler Beteiligter lässt unzählige unbezahlte Arbeitsstunden in das Projekt einfließen und Sponsoren bleiben dem Projekt, das Neugierde wecken, Offenheit erzeugen, alle Sinne ansprechen und berühren möchte, treu.

Initiator Manfred Tischitz feiert 15 Jahre

Das ehemalige „St.Antionius Spital“ aus dem 12. Jahrhundert, eines der ältesten Gebäude der Künstlerstadt Gmünd, wurde seit dem Mittelalter vielfältig genutzt – als Spital, Geburtenstation, Schulexpositur und Altenwohnheim. Auf Initiative des Musikers und Musikpädagogen Manfred Tischitz erfolgte vor 15 Jahren die Umgestaltung des leer stehenden Gebäudes zum Pankratium Gmünd – das Haus des Staunens. Viele Auszeichnungen und ständige Medienpräsenz haben dem Projekt, der Künstlerstadt Gmünd, der Region, ganz Kärnten und international hohe Aufmerksamkeit eingebracht.  2021 feiert das Haus des Staunens sein 15-Jahr-Jubiläum. In vielen Kunst.Wunder.Welten werden wieder neue Kunst- und Erlebnisstationen präsentiert.

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.