Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Stille Helden in OberkärntenBeim Roten Kreuz hat sie viele Stationen durchlaufen

Elisabeth More, seit 40 Jahren beim Roten Kreuz, macht die Pressearbeit für den Bezirk.

Elisabeth More beim Jugend Erste Hilfe Bewerb in Radenthein © (c) Patrick Sommeregger-Baurecht
 

Viele Stationen durchlief Elisabeth More beim Roten Kreuz Spittal. Innerhalb von vier Jahrzehnten war sie 26 Jahre lang Rettungssanitäterin, einige Jahre war sie im Funkdienst und 15 Jahre als Bezirksstellenleiter-Stellvertreterin tätig. Den Anstoß für ihr freiwilliges Engagement lieferte ihr Vater, der 30 Jahre lang Sanitäter war. Die Volksschullehrerin ist seit zwölf Jahren im Kriseninterventionsteam, sie ist Lehrbeauftragte für Erste Hilfe und oftmals Hauptbewerterin bei Jugend Erste Hilfe Bewerben. „Ohne den Rückhalt meines Mannes und meiner beiden Söhne würde das nicht funktionieren“, sagt die 56-Jährige, die vor dreieinhalb Jahren ein weiteres spannendes Betätigungsfeld bei der Blaulichtorganisation gefunden hat – die Pressearbeit für den Bezirk Spittal.

Kommentare (1)

Kommentieren
GordonKelz
0
8
Lesenswert?

Voller Einsatz, Vorzeigefrau !

Gordon Kelz