Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SpittalUmfahrer-Wohnhaus erstrahlt in neuem Glanz

Modernes Immobilienbüro in denkmalgeschütztem Haus: Hermann Regger hat in Spittal ein Kleinod geschaffen.

Wurde glücklicherweise nicht abgerissen: Das ehemalige Umfahrer-Wohnhaus beherbergt jetzt ein modernes Immobilienbüro © Willi Pleschberger
 

Sie waren schon dem Untergang geweiht, die Abrissbirne stand sozusagen vor der Tür: Die Umfahrer-Häuser, eine alte Tischlerei aus dem Jahr 1927 und das angrenzende Wohnhaus, wurden von der Stadtgemeinde Spittal an den Immobilienentwickler Hermann Regger verkauft. Die Häuser in der Bernhardtgasse sollten abgerissen werden, um Platz für das Wohn- und Geschäftsobjekt Rathausplatz 2 zu schaffen. Engagierten Bürgern ist es zu verdanken, dass im November 2016 beide Häuser unter Denkmalschutz gestellt wurden. Während in der Tischlerei Wohnungen entstehen und das Notariat von Erfried Bäck einziehen wird, übersiedelte Hermann Regger jetzt mit seinem Immobilienbüro in das restaurierte Wohnhaus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren