Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

HermagorFünf Millionen Euro für neue Bahn-Überführung

Die ÖBB bauen eine Bahnüberführung in Hermagor. Das ist die Voraussetzung dafür, dass der Gewerbepark Burger Moos erschlossen werden kann.

Projektbegleiter Gerald Hackl, Bezirkshautpmann Heinz Pansi, Bürgermeister Siegfried Ronacher und ÖBB-Projektmanager Gert Lenzhofer © LEOPOLD SALCHER
 

Für Lkw und Sattelzüge ist die Zufahrt zur Gewerbezone Burger Moos in Hermagor problematisch und gefährlich. Alternativen wurden lange überlegt, scheiterten aber bisher an der Finanzierung. Bis die derzeit laufende Elektrifizierung und Modernisierung der Gailtalbahn (Investition 70 Millionen Euro) neue Möglichkeiten eröffnete. Denn nun bauen die ÖBB diese Überführung und übernehmen die Baukosten in Höhe von fünf Millionen Euro. „Damit wird die Erschließung bestehender wie künftiger Gewerbeflächen ermöglicht und durch den Wegfall von Eisenbahnkreuzungen mehr Sicherheit erzielt“, sagt Bürgermeister Siegfried Ronacher (SPÖ).

ÖBB-Plan für die Bahn-Überführung Foto © LEOPOLD SALCHER

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.