Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

SeebodenBürger werden auf Autobahn-Rastplatz demonstrieren

Seebodener Bürgerinitiative will die von der Asfinag geplante Vergrößerung des Autobahn-Rastplatzes mit Demonstration verhindern.

Auf diesem Autobahn-Rastplatz oberhalb von Seeboden wird am 8. November von 15 bis 16.20 Uhr demonstriert © MARTINA PIRKER
 

Seit Jahren kämpft die Bürgerinitiative L(i)ebenswert Seeboden gegen den von der Asfinag geplanten Ausbau des Autobahn-Rastplatzes oberhalb von Seeboden. Am 8. November rufen die Mitglieder der Bürgerinitiative (BI) zur Demonstration auf dem Rastplatz auf. Bekanntlich gab die BI 2018 ein Lärmgutachten bei der technischen Universität Wien in Auftrag, das mit Spendengeldern finanziert wurde. Die Ergebnisse widersprechen teilweise dem von der Asfinag im Jahr 2013 in Auftrag gegebenen Gutachten.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.