Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Politik internWolfsberg: Lippenstifte und Rosen an „Heldinnen“ verteilt

Geschenke von der Wolfsberger FPÖ-Bürgermeisterkandidatin Isabella Theuermann an Handelsangestellte sorgen für Gesprächsstoff.

Geht für die FPÖ Wolfsberg bei der Gemeinderatswahl 2021 als Spitzenkandidatin ins Rennen: Isabella Theuermann
Geht für die FPÖ Wolfsberg bei der Gemeinderatswahl 2021 als Spitzenkandidatin ins Rennen: Isabella Theuermann © Privat
 

Im Wahlkampf verteilen Bewerber um ein politisches Amt an potenzielle Wähler gerne Geschenke. Für Aufsehen sorgte ausgerechnet am Kärntner Landesfeiertag die Wolfsberger Bürgermeisterkandidatin Isabella Theuermann: Die FPÖ-Landesparteisekretärin verschenkte in der Lavanttaler Bezirkshauptstadt 200 Lippenstifte und Rosen an Handelsangestellte. „Wir wollten den 10. Oktober nicht nur dazu nutzen, um den Abwehrkämpfern und deren Familien zu gedenken“, schrieb Theuermann auf „Facebook“, sondern vor allem auch „um unseren Heldinnen der Gegenwart zu danken.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren