AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bad St. LeonhardDer Ameisenbläuling ist eine Rarität im Oberen Lavanttal

Die Arge Naturschutz hat den Bestand des höchst gefährdeten Ameisenbläulings im Bereich von Wiesenau überprüft.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ameisenbläulinge entwickeln sich von der Eiablage bis zum fertigen Schmetterling in einem komplizierten System und sind daher höchst gefährdet © teine
 

Im Rahmen eines vom Land Kärnten finanzierten Projektes hat die Arge Naturschutz im vergangenen Sommer das Vorkommen zweier Schmetterlingsarten in einigen Teilen Kärntens kontrolliert. Auch in Wiesenau bei Bad St. Leonhard war man dem Hellen und dem Dunklen Ameisenbläuling auf der Spur.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.