Feiern und Spekulieren hieß es bei der SPÖ

Viel deutlicher hätten die Kärntner Wähler nicht deponieren können, dass sie Peter Kaiser weiter als Landeshauptmann wollen. Die SPÖ konnte ein Plus von 10,6 Prozent verbuchen. Bei der Wahlparty war die Stimmung ausgelassen. Auf die Frage nach einem möglichen Koalitionspartner gibt man sich allerdings noch wortkarg.

Zwischen 22 Uhr und 8 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.