Es soll ein „zukunftsweisendes“ Projekt werden. So nannte Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) die Pläne für den Ausbau des „Sportzentrum Nord“ im Klagenfurter Bezirk Annabichl. Unmittelbar neben dem Tesla-Werk sollen in den kommen Jahren auf 175.000 Quadratmeter Gesamtfläche bis zu zehn Fußballplätze entstehen, drei davon mit Kunstrasen. Kostenpunkt: 15 Millionen Euro. Im Stadtsenat vergangenen Dienstag wurde der Beschluss gefasst, Sportreferent Franz Petritz (SPÖ) mit einer Machbarkeitsstudie beauftragt.