Budget-Klausur30 Millionen Euro Minus für die Stadt Klagenfurt

Im Klagenfurter Rathaus findet heute und morgen die Budget-Klausur statt. Der aktuelle Planungsentwurf des Budgets 2022 weist ein Minus von rund 30 Millionen Euro aus. Nun ist die Politik gefordert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Im Rathaus findet die Budget-Klausur statt
Im Rathaus findet die Budget-Klausur statt © Weichselbraun
 

Die Klagenfurter Politiker arbeiten heute und morgen in einer Klausur  an der Erstellung des Budgets für das Jahr 2022. Die Ausgangslage ist  ungünstig. Auf Basis einer ersten Bedarfserhebung aller Abteilungen weist der Voranschlag 2022 ein Ergebnis aus der rein operativen Gebarung von minus 14,7 Millionen Euro aus.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!