Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Gemeinderatswahl 202115 Prozent der Klagenfurter haben bereits gewählt

Alleine am Vorwahltag am Freitag wurden 3823 Stimmen abgegeben. In Summe sind es bereits mehr als 12.000.

Gemeinderatswahl 2021, Vorwahltag, Klagenfurt.
Beim Vorwahltag herrschte reger Betrieb im Rathaus © (c) Wolfgang Jannach (Wolfgang Jannach)
 

Wie hoch wird heuer die Wahlbeteiligung bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen ausfallen? Diese Frage ist die große Unbekannte in allen Prognosen und Berechnungen. Denn - je nach politischem Lager - vermag man eine geringere Wahlbeteiligung als Chance oder eben als Problem zu betrachten.

In einem Punkt kann man aber schon jetzt einen Rekord verzeichnen: Bei der Wahlbeteiligung vor dem eigentlichen Wahlsonntag. Bist zum Abend des 19. Februar wurden 12.401 Stimmen abgegeben, 3823  im Rahmen des Vorwahltages, die übrigen als Wahlkarten. Bei  81.223 Wahlberechtigten macht dies bereits eine Wahlbeteiligung von 15 Prozent aus.

Vorwahltag: Warum haben so viele Klagenfurter schon gewählt?
+

Übrigens: Wer sich den Auflauf am Wahlsonntag ersparen will, kann auch in der kommenden Woche noch täglich in der Kumpfgasse in der Freiluft-Wahlkabine seine Stimme abgeben.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.