Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Klagenfurt"Waldgeister" am Kreuzbergl geben Rätsel auf

"Waldgeister" aus Ästen und Moos verwundern seit einigen Tagen Spaziergänger am Kreuzbergl. Wer sie gebaut hat, ist nicht bekannt.

Ein wenig erinnern die Waldgeister auch am Krampusse © Reiner
 

"Waldgeister" aus Ästen und Moos verwundern seit einigen Tagen Spaziergänger am Kreuzbergl. Oberhalb der Kreuzberglwiese, Richtung Schweizerhaus, kann man die Skulpturen, die zum Teil an Krampusse erinnern, bestaunen. 

Wer die Gestalten aus Naturmaterialien gebaut hat, ist nicht bekannt.

Mehrere Figuren wurden am Kreuzbergl errichtet Foto © Reiner

Foto © Reiner

Kommentare (4)
Kommentieren
habana2
0
13
Lesenswert?

Tolle Figuren, aber nicht unbekannt

Seit einigen Tagen ist gut :)

Die Figuren sind wirklich toll und schön, aber schon seit über 2 Monaten am Kreuzbergl und auch nicht einfach aufgetaucht, sondern eine offizielle Kunstinstallation:

https://www.mein-klagenfurt.at/aktuelle-pressemeldungen/pressemeldungen-oktober-2020/spannende-abenteuer-fuer-kinder-hoch-hinaus-kreuz-und-quer/?fbclid=IwAR3gBGcyBLpfMt72mqi2p0vpR_jkBp1JHc3GxSPhQ2ElCw7_sCiWsW7UjfQ

Eine kleine Recherche wäre bei einem Zeitungsbericht schon angebracht ;)

Irgendeiner
0
1
Lesenswert?

Danke,ich konnte mir nicht vorstellen wer etwas daß doch

eine Menge Arbeit gekostet haben muß einfach so in die Botanik stellt und der Gefahr aussetzt, daß es weggeräumt oder vandalisiert wird.Somit sinds Waldgeister in Begleitung einer Zeitungsente,ein mythologischer Potpourri,man lacht.

scaramango
2
10
Lesenswert?

Richtig schöne, kreative Figuren !!!

Dankeschön, an diesen trüben Tagen :-)

silviab
0
30
Lesenswert?

Danke!

Sehr schön!! Da hat man was zum Schauen, bekommt Anregungen, Kinder und Erwachsene können die Phantasie walten lassen - man/Frau freut sich einfach!