Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Politik Intern"Haiders Buberlpartie" mischt im Klagenfurter Rathaus mit

Neben Ex-FPÖ-Chef Martin Strutz ist nun auch ein weiteres Mitglied von Jörg Haiders "Buberlpartie" – als Subauftragnehmer – für die Stadt tätig.

Klagenfurts FPK-Bürgermeister Christian Scheider überzog das Geschenke- Konto Interview mit Eva Weissenberger und Jochen Habich im Bürgermeisterbüro Magistrat Klagenfurt
Karl-Heinz Petritz war auch als Sprecher für Klagenfurts Bürgermeister Christian Scheider tätig © KLZ/Helmuth Weichselbraun
 

Dass mit Martin Strutz ein ehemaliger Landesparteiobmann der FPÖ als engster Berater für Klagenfurts Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz (SPÖ) tätig ist, verwundert nach wie vor viele. Nun zog ein weiteres Mitglied der ehemaligen Haider-Buberlpartie die Blicke im Rathaus auf sich. Bei einer Volksabstimmungsfeier am 8. Oktober sah man den ehemaligen Haider-Sprecher Karl-Heinz Petritz, wie er am Neuen Platz Kamerateams dirigierte. Sogleich machte das Gerücht die Runde, Petritz wirke im kommenden Bürgermeisterwahlkampf als Berater von Mathiaschitz mit – „immerhin konnten er und Strutz stets miteinander“, wie es in der FPÖ heißt.

Kommentare (6)
Kommentieren
Hausberger
2
14
Lesenswert?

Sachpolitik ist wichtiger!

Hallenbadprojekt, Ausgaben und Bespielung Wörtherseestadion, Malversationen und Verantwortlichkeit im Amt, Innenstadtentwicklung, STW, Messe und Flughafen,....

Und da glänzen die politisch Verantwortlichen, oder???

Civium
4
9
Lesenswert?

Der Sendi macht gute

Filme !!! WERBEFILME!!

gonde
0
7
Lesenswert?

Brauch ma die?

.

oscar71
2
8
Lesenswert?

Wollen Sie wieder

eine Stadtregierung die nur vertuscht und verheimlicht und ansonsten 6 Jahre lang schläft? Überall passieren Transparenzoffensiven und in Klagenfurt kann man 2020 nicht einmal die GR Protokolle einsehen.

gonde
1
6
Lesenswert?

Ja ja

und in den Beweihräucherungsvideos erzählen sie uns ja nur die Wahrheit und nichts als die Wahrheit!

oscar71
2
8
Lesenswert?

Kreuzchen machen bei Kleinparteien

nur nicht bei Rot/Grün/Blau/Schwarz/Pink!