AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kaum EinbrücheCorona-Krise dämpfte Kriminalität in Klagenfurt

Die Klagenfurter Polizei kehrt langsam zu ihrem normalen Alltag zurück – weil nun auch wieder mehr Straftaten passieren. Gruppendienst und Urlaubssperre fallen.

Stadtpolizeikommandant Horst Jessenitschnig: "Bei uns ist zum Glück bislang niemand an Covid-19 erkrankt" © Helmuth Weichselbraun
 

Der Mundschutz und andere Sicherheitsbestimmungen bleiben, aber sonst kehrt die Klagenfurter Polizei jetzt schrittweise zu ihrem gewohnten Alltag zurück. Als Vorsichtsmaßnahme haben die Beamten während der Coronavirus-Krise in Teams Dienst versehen. Dieser Gruppendienst wird jetzt beendet, ebenso der zusätzliche Außendienst zahlreicher Beamter. Kurse und Schulungen werden wieder gestartet und mit Juni fällt auch die generelle Urlaubssperre. „Wir haben zum Glück bis jetzt keinen Beamten gehabt, der an Covid-19 erkrankt ist“, sagt Stadtpolizeikommandant Horst Jessenitschnig.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.