AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Corona-Hilfe60.000 Euro Hilfe für Reptilienzoo Happ

Die Landeshauptstadt übernimmt für drei Monate die Futterkosten für die rund 1000 Tiere des beliebten Ausflugsziels.

© Happ
 

Der Reptilienzoo Happ ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel vieler Klagenfurter Familien, sondern auch weit über die Grenzen des Landes bekannt. Nun wurde ein Soforthilfe-Paket für die Einrichtung geschnürt: Die Stadt Klagenfurt wird für März, April und Mai die Futterkosten für die rund 1000 Tiere des Zoos übernehmen – das sind rund 60.000 Euro.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Hausberger
2
2
Lesenswert?

Raus Solidarität zu Reptilien, insbesondere Schlangen!

Danke SPÖ! Freundschaft!

Antworten