AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Seit Mitte NovemberPyramidenkogel: Lift ist noch immer außer Betrieb

In der Vorwoche wurde der Aufzug, der steckengeblieben ist, aus der Fangvorrichtung gehoben. Nach wie vor ist die Ursache für den bislang einmaligen Vorfall nicht gefunden.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Wer hinauf will, muss zu Fuß gehen
Wer hinauf will, muss zu Fuß gehen © KLZ/Weichselbraun
 

Seit Mitte November ist der Lift des Pyramidenkogel-Turms außer Betrieb. Damals riefen zwei Besucher auf Ebene 10 den Lift. Noch bevor sie einsteigen konnten, fuhr der Aufzug auf Ebene 10 bei geöffneter Tür ohne Fahrbefehl nach oben. Der Lift fuhr so lange nach oben, bis das Gegengewicht am Puffer aufgesessen ist. Seit jenem Tag hing der Lift in der Fangvorrichtung in der zwölften Etage fest. Bis zur Vorwoche - von 3. bis 5. Februar wurden Wartungsarbeiten durchgeführt. "Der Lift ist aus der Fangvorrichtung gehoben worden", sagt der Keutschacher Bürgermeister Karl Dovjak und fügt hinzu: "Jetzt muss die Ursache geklärt werden."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

eston
0
8
Lesenswert?

Schmied oder Schmiedl?

Wer hat den Aufzug geplant? Wer errichtet?

Antworten