Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KlagenfurtGefährlicher Fußgängerübergang wurde entschärft

Eine neue Druckknopfampel ermöglicht ein sicheres Überqueren der vierspurigen Völkermarkter Straße in Klagenfurt.

Neue Druckknopfampel in der Völkermarkter Straße auf Höhe der Trafik © Odebrecht
 

Mehr als 20.000 Fahrzeuge fahren täglich auf Völkermarkter Straße in Klagenfurt. Trotz Zebrastreifens und Verkehrsinsel war es für Fußgänger bisher nur schwer möglich, die vierspurige Straße auf Höhe Trafik und Bushaltestelle Ramsauer Straße sicher zu queren. Immer wieder ist es dort zu gefährlichen Situationen für Verkehrsteilnehmer gekommen, darunter auch viele Schulkinder und ältere Menschen. Jetzt haben das Land Kärnten und die Stadt Klagenfurt die Gefahrenstelle entschärft. „Wir haben eine Druckknopfampel errichtet, die seit Freitag im Dauerbetrieb ist und die Verkehrssicherheit deutlich erhöhen wird. Uns war es wichtig, dass der Verkehrsfluss aber nicht beeinträchtigt wird, daher schaltet sie nur auf Rot, wenn der Taster gedrückt wird“, erklärt Straßenbaureferent Landesrat Martin Gruber.

Kommentare (2)
Kommentieren
onyx
0
1
Lesenswert?

Radfahrer

Für Fahrradfahrer ist die Völkermarkterstraße leider nicht wirklich geeignet, da über über einige Passagen keine Radwege vorhanden sind. Bitte auch hier nachbessern.

ichbindermeinung
0
3
Lesenswert?

vielen Dank perfekt!

zum Glück wurde das endlich umgesetzt. Vielen herzlichen Dank.