AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wörthersee StadionWinterwunderland im Stadion wurde abgesagt

Eine Loipe, ein Rodelhügel und eine Eislauffläche sollten das Wörthersee Stadion im Winter beleben. Doch das Projekt wurde nun abgesagt.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
So stellt man sich im Sportpark das Projekt "For Frozen Field" vor © Sportpark
 

Eine Loipe, die durch das Wörthersee Stadion geht - mit diesem Vorschlag ließ Sportpark-Geschäftsführer Gert Unterköfler aufhorchen. Er wollte damit das Stadtion öffnen, "für Gäste, die sonst nicht zu uns kommen". Doch Unterköflers ambitionierter Plan scheiterte - und zwar auf den letzten Metern. Es gab Sponsoren, die das Projekt, das auch einen Rodelhügel und einen Zauberteppich für kleine Skifahrer enthalten hätte, finanzieren wollten. Die Misstöne um das Ende der Kunstinstallation "For Forest" schreckten diese jedoch ab, hört man von Insidern.

Kommentare (4)

Kommentieren
Anasindahamas
0
5
Lesenswert?

Schleppe Alm!

Dort könnte man das Projekt doch umsetzen.
Viele Klagenfurter absolvierten dort einst ihre ersten Schikurse, ein Zauberteppich und eine kleine "Piste" würden viele Kinder und auch Eltern erfreuen!

Antworten
Amadeus005
4
23
Lesenswert?

Was von ForForest bleibt

Tolle Erinnerungen an tolle Besuche im Stadium.
Ein Immobilienmann, der als großer Mäzen auftritt und dann am Ende die Maske fallen lässt um zu zeigen, dass Alles nur Kalkül war. Mir kommt‘s hoch, wenn ich daran denke, wie er das Projekt damit beschmutzt wurde. Auch so kann jemand sein Gesicht verlieren.

Antworten
struge1
49
24
Lesenswert?

Na gottseidank

nit noch so a Blödsinn, For Forest hat gereicht...mit all seinen Nachwehen..

Antworten
3738064Gas
19
40
Lesenswert?

Blödsinn..

.... ist ein gutes Stichwort.
Aber eher auf ihren Beitrag bezogen.

Antworten