AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Le PassageNeue Kaffeebar in der Klagenfurter Innenstadt

In der neuen Kaffeebar "Le Passage" in der Renngasse in Klagenfurt stehen auch Flammkuchen und eine Honigtorte auf der Speisekarte. Am Dienstag ist Eröffnung.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Gernot Koreschnig lädt zu Kaffee und Kuchen © Weichselbraun
 

Eine italienische Espressomaschine ziert das Logo der neuen Kaffeebar „Le Passage“ in der Renngasse 5 in Klagenfurt. „Unser Sortiment für Heißgetränke reicht vom Wiener Traditionskaffee bis zum italienischen Kakao“, sagt Inhaber Gernot Koreschnig. Der Cappuccino kostet 2,70 Euro. Auch Whiskeys, Weine und andere Spirituosen wird es geben. Für das leibliche Wohl hat Koreschnig sowohl pikante Snacks als auch Süßspeisen im Angebot: zum Beispiel zwei Flammkuchenvarianten und eine russische Honigtorte. Was die Atmosphäre betrifft, will der Gastronom ein jugendliches Lokal mit einem Hauch von Klassik schaffen – ganz nach dem Motto „Bella come la vita“, das von der Innenwand prangt. Lebensfreude vermitteln unter anderem die bunten Kofferhocker. Gäste können aber auch direkt am Fensterbankerl Platz nehmen. Die Eröffnung am 5. November wird mit einer Vernissage gefeiert. Ausstellungen werden auch danach regelmäßig stattfinden.

Kommentare (2)

Kommentieren
fans61
5
2
Lesenswert?

"ein jugendliches Lokal" möchte er...

na dann bleiben wir halt seinem Lokal als über 40-Jährige fern.
Scheinbar geht's den Wirten doch zu gut.

Antworten
struge1
1
0
Lesenswert?

Ein jugendliches Lokal,

mit einem Hauch von Klassik steht im Beitrag, wer lesen und das gelesene auch versteht ist besser dran... 😀

Antworten